Regionalgruppe Thüringen

Liebe Mitglieder der Regionalgruppe Thüringen

Es ist wieder mal soweit, die ersten Sonnigen Sommerstrahlen haben sich schon gezeigt, dieses mal wollen wir uns um eine „Reise in die Vergangenheit“ in dem kleinem Örtchen Bürgel nähe von Eisenberg treffen. Dort werden wir im Museum Zinsspeicher die oftmals schon vergessenen Handwerkskünste wieder lebendig werden lassen, wie wurde früher Brot gebacken ? Woraus wurde Leinen hergestellt und wie ging es in einer Dorfschule zu. Danach kann man wer noch möchte in der Museumswerkstatt bei Kaffee und hausgebackenen Kuchen einen kleinen Imbiß nehmen.

Unser Treffen findet am 26.5.2018 um 14:00 Uhr in Bürgel am Museum Zinsspeicher, Am Klosterteich 4, statt. Bitte meldet Euch bis zum 15.5.2018 bei mir an ob ihr dran teilnehmen möchtet oder nicht, da ich unsere Gruppe dort anmelden muss, sonst stehen wir vor verschlossen Türen.

Wer noch eine Anfahrtsbeschreibung braucht, weil er kein Navi hat, meldet sich bitte noch einmal bei mir.

HERZliche Grüße

Ramona Schorcht

Unsere Regionalgruppe Thüringen gibt es etwa ab 2005 , wir sind noch eine recht kleine Gruppe die am Anfang mit 4 Mann angefangen hat und jetzt ca. 10 Mann sind.

Wir Unternehmen Ausflüge in der Natur, verbunden mit einer Falknerschau , sind auf dem Zwiebelmarkt in Weimar oder besuchen jetzt gerade aktuell ein Museum in Bürgel. Dieses liegt bei Eisenberg einer Thüringischen Kleinstadt. Da in Bürgel das Töpferhandwerk stark vertreten ist, gibt es Möglichkeiten dieses zu bestaunen sowie etwas käuflich zu erwerben. In diesem Museum machen wir eine Reise in die Vergangenheit, erleben in unsere eigene
Vergangenheit oder die unserer Vorfahren. Dort können wir zu sehen wie früher Brot gebacken wurde, woraus Leinen hergestellt wird, und wie es in einer Dorfschule zuging. Nach dem Museumsbesuch kann man dort bei hausgebackenen Kuchen oder einen kleinen Imbiß einen Ausklang finden.

Des weiteren haben wir einen Besuch im Planetarium unternommen, sowie in dem Kinofilm“ Das verdammte Herz“ gesehen.
Die Regionalgruppe Thüringen hatte auch schon Sabrina Pöpke vom Kompetenznetz aus Berlin bei sich zu Gast und die einen Vortrag über ihre Arbeit hielt.

Jedes Jahr findet bei uns eine Weihnachtsfeier statt. Die Räumlichkeiten stellt uns freundlicherweise die IKOS (Informations -und Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen) zur Verfügung.

Im Sommer ist ein kreativer Ton Tag geplant.

HERZliche Grüße

Ramona Schorcht

2018-12-04T16:14:50+00:0005. April 2018|
JEMAH

Kontakt

Bundesvereinigung Jugendliche und Erwachsene
mit angeborenem Herzfehler e. V.

Geschäftsstelle
An der Heide 12
15366 Hoppegarten

Telefon: 0162 6280962
E-Mail: info@jemah.de

Veranstaltungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen