Home arrow Gästebuch

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


tim    15 September 2011 17:01 | uetze
hi und hallo ich bin neu hier und habe 2 fragen 1. kommt wehr aus der region hannover und 2. ich soll am montag zum herzkatheder und mein kreatenin ist momentan bei 1,8 und ich bekomme kontrasstmittel und laufe gefahr bei einem krea von 2,8 an die dialyse zu kommen sie wollen kolateralen verschließen bei mir ich habe aber auch die möglichkeit 3 wochen zu warten bis der krea weiter runter ist bitte hillft mir

Michael Erdbrügger    05 September 2011 18:04 |
Hallo Carola,

bei mir geht das Forum seit einpaar Tagen auch nicht genau wie bei dir, keine Ahnung woran das liegt. Ich hoffe das es bald wieder normal funktioniert.

Gruß Michael

andere Carola :p    05 September 2011 17:10 |
Geht das Forum bei euch auch seit einigen Tagen nicht?

Michael Erdbrügger    13 August 2011 18:52 |
Hallo Carola,

freut mich erstmal zu lesen das es deinem Partner soweit gut geht. Drücke ihm die Daumen und wünsche ihm von Herzen das es noch lange so bleibt. Das du ihn immer zu seinen Kontrollen begleitest und ihm so Kraft gibst finde ich sehr gut von dir. Viele Partner schaffen das leider nicht. Das die Welt leider nicht gerecht ist muss man akzeptieren sonst wird man nie glücklich werden. Das du dich in einem Verein einbringen willst finde ich gut, klar es gibt viele Vereine da fällt die Auswahl schwer weil alle Vereine wichtig sind. Ich kann dir da keinen Verein raten, ich habe es so gemacht das ich mich informiert habe bei verschiedenen Vereinen und dann dort geblieben bin wo ich das beste Gefühl bei hatte.Ich wünsche dir und deinem Partner sowie allen anderen auch eine schöne und gute Zeit sowie weiterhin alles Gute.

Gruß Michael

Carola A.    11 August 2011 11:02 | Stralsund
Hallo alle zusammen,
gestern war ich mit meinem Partner (VSD+PHT) wieder im DHZB zu Routineuntersuchungen und Kontrolle. Mit seinen inzwischen 47 Jahren geht es ihm (für das Krankheitsbild) sehr gut.
Seit einigen Jahren schon begleite ich meinen Partner zu jedem Besuch im DHZB und konnte fast immer die verschiedensten Auswirkungen angeborener Herzfehler mit eigenen Augen sehen und dachte mir, wie ungerecht doch alles manchmal ist. Oft wollte ich schon irgendwie helfen und habe mir die Flyer in den Wartebereichen durchgelesen, aber es gibt einfach zu viele. Und dann den richtigen Verein (wichtig sind sie alle) und die sinnvollste Art der Unterstützung zu wählen, ist verdammt schwer. Vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben?
Ich wünsche allen eine schöne und gute Zeit.
Liebe Grüße aus Stralsund,
Carola


168
Einträge im Gästebuch

EasyBook

© 2015 Bundesvereinigung JEMAH e.V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.